Press review: “improvisierter Saisonstart”

Improvisierter Saisonstart

Hot Club d’Allemagne und Carla Cook Trio Jazzten

von Karsten Blüthgen

…”Late Night Jazz” auf der Opernbühne. Lebhafter Continental Swing im Stile Django Reinhardts und Stephane Grappellis, kühler New-York-Jazz im Fahrwasser von Lennier Tristano – so begann am Dienstag die neue Spielzeit der Semperoper….

….Erst kam südliche Hitze, in Gestalt des “Hot Club d’Allemagne” , respektvollbenannt nach Reinhardts Vorbild. Und mit ihr der frohlockende Charme französischer Jazzgeige und iberischer Gitarre..